Fachausbildung Christliche Beratung

Die Fachausbildung Christliche Beratung befähigt Sie, Menschen in Ihren Gemeinden und Pfarren zu mehr Lebensbewältigungskompetenz zu verhelfen. Sie verbinden christliche Seelsorge mit professioneller Beratungskompetenz.

Tätigkeitsfelder:
Eigenständige Tätigkeit in der Pastoral, der Begleitung und Beratung von Menschen. Christliche BeraterInnen versuchen den Weg zur Selbsthilfe abzukürzen.

Ausbildungsinhalte:
Aufbauend auf den erworbenen Kenntnissen der Fachausbildung Christliche Begleitung werden methodische Fähigkeiten vermittelt:
Problemverhalten erkennen und beschreiben können, Zusammenhänge des Glaubensaspektes erfassen, Interventionsmöglichkeiten kennen lernen.
    
Die Fachausbildung Christliche Beratung ist die 2. Ausbildungsstufe des  Lehrgangs Lebens- und Sozialberatung.