Fachausbildung Christliche Begleitung

Tätigkeitsfelder:

Ehrenamtliche Seelsorge und Begleitung (in Zusammenarbeit mit Pfarren und/oder
Seelsorgeteam)
Leitung in Kinder-, Jugend-, und Erwachsenenarbeit, Besuchsdienste der Pfarre/Gemeinde

 

Ausbildungsinhalte:

Menschen, zu denen man gerne Kontakt hat, zeichnen sich durch eine zugewandte Haltung aus. In jedem Alltagsgespräch sind bestimmte Prozesse zu beobachten. Die Fachausbildung Christliche Begleitung will diese Prozesse bewusst machen, Effekte einer seelsorgerlichen Haltung aufzeigen und diese praktisch einüben.

Die Fachausbildung Christliche Begleitung ist die 1. Ausbildungsstufe des Lehrgangs Lebens- und Sozialberatung.